EIDI-Übungsskript ’20

49,90 

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nicht vorrätig

Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Was erwartet dich?

Mit Vorlesungsfolien und Übungsblättern lernt es sich nicht gerade leicht, aber Altklausuren reichen zur Vorbereitung auf die Klausur im Modul „Einführung in die Informatik 1“ (IN0001) an der TU München nun mal nicht aus 🥶 Ende 2016 habe ich daher damit begonnen, an diesem Skript mit Zusammenfassungen und Übungsaufgaben speziell für die EIDI-Klausur zu arbeiten. Lösungsvorschläge und Erklärungen zu allen Aufgaben stehen dir in einem PDF-Dokument zur Verfügung – das gebundene Übungsskript erhältst du natürlich per Post. Riskiere doch einen Blick ins Skript [Lösung] 🧐

Themenübersicht

  • Java-Basics: Datentypen, Ausdrücke, Anweisungen, Modifier, Arrays, Strings, …
  • Kontrollflussdiagramme & Syntaxbäume
  • Rekursion
  • Objektorientierung: Vererbung, abstrakte Klassen, Interfaces, Generics, Exceptions, Kompositum und Visitor-Pattern, Listen, Stacks, Sets, Maps, Iteratoren, …
  • Polymorphie
  • Sortier- & Suchalgorithmen
  • Anonyme Klassen, Lambdas & Streams
  • Netzwerkprogrammierung & Threads (nur oberflächlich!)
  • Div. andere Konzepte: Call by Value, Referenz- vs. Objektgleichheit, String-Pool, …

Benötigte Vorkenntnisse?

Obwohl im Skript auch alle Grundlagen wie z. B. Kontrollstrukturen (if, while, switch, …) wiederholt werden, ist es sehr hilfreich, wenn du bereits in Java programmiert hast und somit zumindest über grundlegende Programmierkenntnisse verfügst. Wenn du Java-Programmierung im Allgemeinen lernen willst, dann würde ich dir stattdessen zu Büchern oder Online-Kursen raten, da der Fokus dieses Skripts klar auf EIDI-spezifischen Themen liegt. An vielen Stellen wird ein besonderes Augenmerk auf Sonderfälle gelegt und es existieren zudem einige schwierige Übungsaufgaben (z. B. zu Polymorphie), welche dich ohne Frage an deine Grenzen bringen werden, egal wie fortgeschritten du bist 😉 Falls du Anfänger bist, solltest du genug Zeit mitbringen (2+ Wochen), denn du lernst nicht durch das Lesen von Lösungsvorschlägen sondern nur durch eigenständiges Bearbeiten der Übungsaufgaben und Altklausuren.

F A Q

Was empfiehlst du zur Vorbereitung auf die Klausur?

Das hängt davon ab, wie viel Zeit du hast. PGdP-Aufgaben (auch vergangener Jahre) sind auf jeden Fall sinnvoll, kosten aber relativ viel Zeit, da der Hausaufgabenumfang wesentlich größer ist als der von Klausuraufgaben. Altklausuren würde ich mir erst gegen Mitte/Ende der Vorbereitungsphase ansehen. Online-Kurse sind zumindest für den Einstieg in die Programmierung sinnvoll (falls du noch keine Vorerfahrung hast). Den Aufgaben im Skript sind Relevanzen zugeordnet, sodass du einen Anhaltspunkt hast, für welche Themen du mehr Zeit investieren solltest.

Ich habe eine alte Version des Skripts. Kann ich trotzdem damit lernen?

Ich versuche das Skript stetig zu verbessern, weshalb es auch immer wieder überarbeitete Skriptversionen gibt. Die aktuelle Version ist zu schätzungsweise ¾ identisch mit der Version von vor einem Jahr. Auch mit einem älteren Skript kannst du dich gut auf die Klausur vorbereiten. Beachte jedoch, dass sich die hier verlinkte Lösung auf die aktuellste Skriptversion bezieht.

Hast du noch Fragen?

Version

23.01.2020

Seitenanzahl

173 (gesamt: 179)

Format

DIN A4

Druckeigenschaften

gebunden, schwarz-weiß (teilweise farbig)

Gewicht

500 g

Hinweis

Abweichungen sind möglich